Immer mehr Architekten verwenden in ihren Entwürfen abgerundete Formen anstelle des strengen industriellen Stils, der in den letzten Jahren vorherrschte. Die Verbraucher werden immer designbewusster und wissen es zu schätzen, wenn die Geschichte in ihren Innenräumen zum Ausdruck kommt.

Autor: Redakteur

Fondu Furniture


Die polnische Marke FONDU Furniture passt perfekt zu diesem Trend. Sie hat sich auf dem Markt mit einem kühnen Designansatz durchgesetzt, der die Reinheit der Formen respektiert. Die vorgestellte Manao-Kollektion ist eine Antwort auf die Bedürfnisse von Kunden, die einzigartige Innenräume schaffen wollen, die ihren individuellen Stil widerspiegeln.

Das Design der Möbel der Manao-Kollektion ist vom Art déco-Stil inspiriert und mit einem Hauch der rauen Schönheit des Bauhauses und den Arrangements der 70er des XX. Jahrhunderts kombiniert. Die Entwürfe sind Ausdruck der Liebe zur Kunst und gleichzeitig deren zeitgemäße Interpretation.

Manao ist eine Kollektion von Möbeln, das die Kombination von runden Formen und geraden Linien zelebriert.

Der Name der Kollektion, Manao, stammt aus der hawaiianischen Sprache und bedeutet so viel wie “Gedanken durch Mana erzeugen”. Mana ist Wille, Leidenschaft und Idee. Die Kollektion entstand aus der Leidenschaft der polnischen Designer, Innenräume mit einzigartigem Design auszustatten. Kein Maß ist zufällig und die verwendeten Materialien zeugen von der hohen Aufmerksamkeit für die Produktqualität. Die Möbel wurden nach dem Prinzip der reinen Geometrie entworfen, wodurch sie auch in einer minimalistischen Anordnung Kunstwerke darstellen.

Madera

Die Essenz einer furnierten Oberfläche mit abgerundeten Formen und Steinverzierungen.

Yen

Purismus und Linearismus.

Portafortuna

Ein Gleichgewicht zwischen Chaos und Harmonie.

Unico

Ein einzigartiger Ausdruck von subtiler Dekoration.

Mako

Geometrische Perle, die das Auge anzieht und lässt nicht locker.

Minimalismus ist die bewusste Hervorhebung der Dinge, die wir am meisten schätzen und das Loswerden von allem, was uns von ihnen ablenkt
– Joshua Becker.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.